Play
Slider

Multifunktionsstudio

Innovative Hochschule

Das Multifunktionsstudio wird ein an der HfMT einzigartiger Ort sein, der Studierenden, Promovenden und Lehrenden aus allen Disziplinen der Hochschule die Möglichkeit bietet, unter exemplarischen Bedingungen Transferprojekte und öffentliche Produktionen zu entwickeln.

Durch die exzellente Akustik und die technische Ausstattung (Virtual Acoustics System und 32 Kanal High-End-Aufnahme-System) lassen sich Projekte an der Grenze zwischen elektronischer und akustischer Musik verwirklichen. Die Nutzung des Multifunktionsstudios ist aufgrund seiner Ausstattung zur Aufnahme von Konzertprogrammen von akustischen Ensembles geeignet, kann aber auch von Komponisten zur Entwicklung und Wiedergabe multimedialer Surround Produktionen genutzt werden.

Das Virtual Acoustics System soll die Möglichkeit bieten, die originalgetreue Reproduktion von Räumlichkeiten zu erforschen und neuartige Kompositionsmethoden zu entwickeln, sowie komplexe, interdisziplinäre, immersive Produktionen  durchzuführen, die Potential für zukunftsweisende Entwicklungen bieten.

Um Produktionen zu ermöglichen, deren Horizont weit hinter der klassischen Musikaufführung liegt, braucht es Räumlichkeiten, in denen geprobt, experimentiert und aufgeführt werden kann.

Aufgrund der akustischen Verhältnisse des Raumes und der technischen Ausstattung kann der Raum vielfältig genutzt werden und ist so ein Gewinn für die gesamte Hochschule.

Die Entwicklung von interdisziplinären Formaten performativer und multimedialer Kunst ist ein Kernbestandteil der Nutzung dieses Raumes und so sind hier auch regelmäßige Präsentationen und Konzerte für bis zu 80 Personen geplant.

Akustische Planung: René Türschmann

rene.tuerschmann@hfmt-hamburg.de

Projektkoordination: Tanja Tangermann

tanja.tangermann@hfmt-hamburg.de

Janina Luckow
Tags

Multifunktionstudio